Die wirtschaftliche Lösung für die Erstdurchforstung

KDH40-1

Konrad Durchforstungsharvester

Hydraulik 300 bar
Kran Reichweite 9,3 m
Hangausgleich 22°
Harvesteraggregat 40-1 Konrad Woody

Die wirtschaftliche Lösung für die Erstdurchforstung

Der Konrad Durchforstungsharvester (KDH40-1) mit dem WOODY WH40-1 ist die Antwort auf die Frage: Sind Erstdurchforstungen wirtschaftlich? Mit dem Raupenharvester KDH aus dem Hause Konrad sind sie das definitiv!

Das Baukastensystem ermöglicht es unseren Kunden die Maschine individuell an ihre Bedürfnisse anzupassen. Beispielsweise sorgt die Tilteinrichtung der Oberwageneinheit für einen optimalen Hangausgleich in steilem Gelände. Der optimierte Hauptarm für verbesserte Kinematik sowie der Teleskopausschub mit innenliegenden Schläuchen sorgen für eine Steigerung der Reichweite und Produktivität. Weitere nützliche Optionen wie Steighilfen am Kettenlaufwerk, eine hydraulische Rückewinde, der Power Boost-Hydraulikspeicher oder ein zusätzliches Heckgewicht runden das Angebot des KDH ab. Die Anschaffungs- und Betriebskosten bleiben selbst bei diesem vielfältigen Angebot niedrig. Selbst die Überstellungen des KDH sind aufgrund seines geringen Gewichts und seiner kompakten Bauweise unkompliziert zu bewerkstelligen.

  • Niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten
  • Optimierter Hubarm
  • Steighilfen am Kettenlaufwerk
  • Power Boost-Hydraulikspeicher
  • Zusätzliches Gegengewicht für bessere Standfestigkeit

KDH Raupenharvester

Abmessungen

KDH Raupenharvester

technische Daten

Grundgerät Kettenbagger, Wacker Neuson ET90
Motor Deutz 2920 cm³; 55,4 kW bei 2500 U/min; wassergekühlt, Abgasturbolader und Ladeluftkühlung
Hydraulik Verstellpumpe; 180 l/min; 300 bar
Fahrgeschwindigkeit max. 5 km/h
Kettenbreite 450 mm
Dieseltankinhalt 85 l
Hydrauliköltankinhalt 92 l
Sonstige Ausstattung Langer Ausleger, Sicherheitskabine, Planierschild
Reichweite max. 9,3 m mit optimiertem Hauptarm und Teleskopausschub
Hangausgleich max. 22°